Navigation

Herzlich Willkommen!

Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?

Jetzt registrieren

Ihr Warenkorb

  • {{::item.article.name}}
    jetzt {{item.price.totalFinal | currency}}
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.)
{{basketFlapout.cart.totalSumOfGoods | currency}}
Warenwert exkl. Lieferpass
{{basketFlapout.cart.totalSumOfGoods - basketFlapout.cart.deliveryPass.finalPrice.final | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert
{{basketFlapout.cart.toMinimumOrderValue | currency}}
Lieferung
{{basketFlapout.cart.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren
{{basketFlapout.cart.serviceFee | currency}}
Lieferung Servicegebühren
Kostenlos
Gesamtpreis (inkl. MwSt.)
{{basketFlapout.cart.totalSum | currency}}
Ihre Aktions-Ersparnis
{{basketFlapout.cart.costSavings | currency}}
Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu
{{basketFlapout.cart.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Zum Warenkorb

S‘Beschte Eck vom Käs – jetzt auch mit Cheddar!

Es gibt eine beschte Art mehr, Cheddar zu lieben und zu genießen – Rupp S‘Beschte mit Cheddar. Perfekt als Brotaufstrich, zum Snacken und verfeinern von Gerichten!
    

Kochen mit Kindern

„Jeder, der Kinder hat, möchte ihnen auch etwas Gesundes vorsetzen. Das ist allerdings nicht immer ganz leicht, denn was gesund ist, wird nicht selten verschmäht und mit Akribie wieder aus dem Essen gefischt.“ Damit das gemeinsame Kochen klappt, hat Betty alias @mundgefühl ein paar Tipps für dich: www.rupp.at

Herzhafte Blätterteigrosen mit Zucchini

Mit Kindern Kochen soll nicht nur Spaß machen, sondern auch einfach sein. Dafür haben wir das perfekte Rezept. Rupp herzhafte Blätterteigrosen mit Zucchini. Ob warm oder kalt, das Gericht ist ein Gedicht.
    
40 min
4 Personen
Leicht

Zutaten

1 Rolle Blätterteig
1 TL Pflanzenöl
1 Becher Sauerrahm
4 Ecken Rupp S’Beschte mit Cheddar oder Rupp S’beschte Sortiment (Sorte Rahm + Schnittlauch)
1-2 Knoblauchzehen
2 kleine (ca. 200 g) Zucchini
2 Eier
1 Bund Schnittlauch oder 8 EL TK-Schnittlauch
Salz
Pfeffer
1 Becher Sauerrahm
Spritzer Zitrone

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Ein Muffinblech mit dem Öl und einem Pinsel befetten.
  2. Den Blätterteig vorsichtig ausrollen. Mit einem Ausstecher Kreise von einem Durchmesser zwischen 9 und 11 cm ausstechen (je nach Größe der einzelnen Formen im Muffinblech). Die Kreise sollen die Mulde genau auskleiden und oben mit dem Rand abschließen. Die Kreise in die Muffinformen setzen. Aus einer Rolle Blätterteig bekommt man ca. 6 Kreise. Die Teigreste passend zuschneiden und 3 weitere Muffinformen damit auskleiden. Die Teigreste lassen sich einfach formen. Einfach überlappend hinlegen, mit den Fingern leicht andrücken und in Form bringen.
  3. Den Schnittlauch waschen und gut trocken tupfen. Den gesamten Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  4. Für den Aufguss den Sauerrahm mit den Eiern, den Ecken von RUPP s’Beschte mit Cheddar oder s’beschte Sortiment, dem gepressten Knoblauch sowie Salz und Pfeffer in ein schmales hohes Gefäß geben und kurz mit dem Stabmixer pürieren. Würzig abschmecken, die Hälfte des Schnittlauchs einrühren und beiseite stellen.
  5. Die gewaschenen und trocken getupften Zucchini mit dem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Jeweils 3 Streifen leicht überlappend übereinander legen, der Länge nach zusammenrollen und in die Muffinformen setzen. So entsteht die Rosenform. Mit dem Aufguss übergießen und für 25 – 30 Minuten im Ofen backen.
  6. Inzwischen den Dip herstellen. Dafür werden der Sauerrahm, Salz und ein Spritzer Zitrone gut miteinander verrührt und der restliche Schnittlauch dazugegeben. Ein bisschen Schnittlauch für die Garnitur beiseitelegen.
  7. Wenn die Blätterteigrosen eine schöne Bräune bekommen haben, aus dem Ofen nehmen, kurz überkühlen lassen und vorsichtig aus den Formen heben. Mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen und mit dem Dip servieren. Dazu passt ein Blattsalat.
  8. Tipp: Die Blätterteigrosen schmecken auch kalt ausgezeichnet. Einfach mehr machen und am nächsten Tag mit ins Büro nehmen oder beim Sonntagsbrunch genießen. Das Rezept bietet sich auch super dafür an Kinder beim Kochen mit einzubeziehen. Dann ist das verschmähte Gemüse plötzlich kein „Bäh-Gemüse“ mehr, sondern eine schöne Rose, die gerne gegessen wird. Tipps zum gemeinsame Kochen mit Kindern findest du unter „Erlebe Rupp“.

Mal- und Rätselvorlagen

So macht sogar das Warten auf’s Essen Spaß! Unsere lustigen Rupp-Malvorlagen zum gemeinsamen Ausmalen und Rätseln! Einfach Vorlage auswählen, gratis herunterladen, ausdrucken und schon kann der Spaß beginnen. Jetzt downloaden: www.rupp.at

5 Tipps für einen köstlichen Spieleabend

Gemeinsam spielen, lachen und dabei snacken ist einfach das Beste. Ein Spieleabend mit Familie oder Freunden sorgt für gemeinsame Erlebnisse! Wir haben für dich 5 Tipps für einen gelungenen Spieleabend zusammengestellt! Mehr dazu auf www.rupp.at
2.57.0+111b621 02.10.2022 13:58:16

Sie verwenden eine veraltete Browser Version

Um die Seite uneingeschränkt und sicher anzuzeigen aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.