Navigation

Herzlich Willkommen!

Passwort vergessen?

Sie haben noch kein Konto?

Jetzt registrieren

Ihr Warenkorb

  • {{::item.article.name}}
    jetzt {{item.price.totalFinal | currency}}
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.)
{{basketFlapout.cart.totalSumOfGoods | currency}}
Warenwert exkl. Lieferpass
{{basketFlapout.cart.totalSumOfGoods - basketFlapout.cart.deliveryPass.finalPrice.final | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert
{{basketFlapout.cart.toMinimumOrderValue | currency}}
Lieferung
{{basketFlapout.cart.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren
{{basketFlapout.cart.serviceFee | currency}}
Lieferung Servicegebühren
Kostenlos
Gesamtpreis (inkl. MwSt.)
{{basketFlapout.cart.totalSum | currency}}
Ihre Aktions-Ersparnis
{{basketFlapout.cart.costSavings | currency}}
Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu
{{basketFlapout.cart.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Zum Warenkorb

Pistaziennudeln mit Powidl

Zutaten für 4 Personen - Zubereitungszeit: 40 Min

1 Clever Ei (Größe M)
280 g Clever Kartoffelteig
200 g Clever Pistazien, ungesalzen und geröstet
etwas Mehl zum Bestreuen
1 Prise Salz
100 g Clever Butter
200 g Clever Powidl
2–3 EL Staubzucker
Zubereitung

1. Ei in einer Rührschüssel mit 250 ml Wasser verquirlen. Kartoffelteig mit einem Schneebesen unterrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.

2. Währenddessen die Pistazien aus den Schalen lösen und in einem Mörser grob zerkleinern oder in einem Zerkleinerer grob hacken. Ein Blech mit Backpapier auslegen und mit Mehl bestreuen.

3. Reichlich Wasser aufkochen und leicht salzen. Teig gut durchkneten, mit bemehlten Händen fingerdicke Nudeln daraus rollen und nebeneinander auf das Blech legen. Nudeln vorsichtig ins kochende Wasser gleiten lassen und 5 bis 8 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Siebschöpfer herausheben.

4. Butter in 2 großen Pfannen erhitzen, bis sie hellbraun wird und nussig duftet. Jeweils die Hälfte von Pistazien und Nudeln hineingeben und vorsichtig durchschwenken.

5. Pistaziennudeln mit Powidl anrichten, mit Staubzucker je nach Bild bestreuen und servieren.

Tipp: Braune Butter erhält ihren feinen, nussähnlichen Geschmack durch das Karamellisieren des in der Butter enthaltenen Milchzuckers. Achten Sie jedoch darauf, dass sie nicht zu dunkel wird oder in der Pfanne nachbräunt, sonst entwickeln sich bittere und ungesunde Geschmacksstoffe.

{{be.title}}

Alle auswählen
{{article.grammage}},
Statt {{article.finalPrice.normal | currency}}
{{article.finalPrice.priceAdditionalInfo.vptxt}} jetzt {{article.finalPrice.normal | priceDiff : article.finalPrice.sale | currency}} billiger
{{article.finalPrice.final | currency}}
2.57.0+111b621 03.10.2022 20:06:14

Sie verwenden eine veraltete Browser Version

Um die Seite uneingeschränkt und sicher anzuzeigen aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.